WALDKINDERGARTEN

SySTEP

Unser

pädagogisches

Konzept

In Deutschland gibt es aktuell ca. 2000 Waldkindergärten - einen davon ab September 2021 in Naila. 

Das Besondere an diesem Konzept ist, dass sich die Kinder, unter pädagogischer Betreuung bei jedem Wetter in der freien Natur aufhalten. Für besonderes Wetter gibt es auf dem Gelände einen Kindergarten-Bauwagen. Sie erfahren den Wald als Lebensraum, entdecken und erobern dieses Umfeld Stück für Stück und erleben dabei die Natur mit allen Sinnen. 

Wald und Natur stellen dabei aber nicht nur Lernorte dar, sie sind auch gleichzeitig der ideale Bewegungsraum für die Kinder.

Die Kinder erleben die Natur gleichzeitig als Raum der Erlebnisse bietet, wie auch als Schutzraum für die eigene Entwicklung. 

Durch diese Chance, eigene Spiel-und Entdeckungsmöglichkeiten zu entwickeln, erfahren die Kinder Selbstwirksamkeit und werden so für ihr späteres Leben unter idealen Bedingungen fit gemacht.

Die Ruhe der Natur und das damit verbundene Konzept bieten eine Alternative für Eltern, die Wert auf Ganzheitlichkeit, Entspannung und echte Entwicklungschancen für ihre Kinder legen.

Wir kooperieren bei umweltpädagogischen Fragen und für naturschutzfachliche Begleitung mit dem Bund Naturschutz Kreisgruppe Hof.

Der

Träger

SySTEP e. V. ist seit 2013 anerkannter Träger der Jugendhilfe mit Sitz im Landkreis Hof.

Neben verschiedenen Jugendhilfe- und Beratungsangeboten bietet der Träger ein überregionales Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte an.

Unser Team

Richard Mai

Erzieher

"Nur wer den Mut hat, die alltäglichen Wege zu verlassen, schafft es, neue Erfahrungen zu sammeln."
Ich freue mich als ausgebildeter Erlebnispädagoge und systemischer Berater auf die Tätigkeit im Waldkindergarten. Als Papa von zwei Mädels liegt mir das Begleiten der Entwicklung der Kinder in diesem besonders wertvollen Umfeld stark am Herzen.
_MG_1854.jpg

Paula Wittmann

Erzieherin

"Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder."

Der Erlebnisraum Natur ist perfekt geeignet um auf meine Spontanität und meinen Pragmatismus zugreifen zu können. Mein Umweltbewusstsein und die Liebe zur Natur macht den Wald für mich zum perfekten Arbeitsplatz. 
Sofia Treuer

Berufspraktikantin

"Man kann die Welt nur nach dem verstehen, was man erlebt."

Ich bin musikbegeistert und naturverbunden. Da ich immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen bin, freue ich mich auf das Wirken im neuen Waldkindergarten.

 

_MG_1792.jpg

Rahmenbedingungen

Die Einrichtung ist eingruppig. Es können maximal 20 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren betreut und gefördert werden.
Die Kinder können ab 7:30 Uhr gebracht und bis 14:30 Uhr abgeholt werden.
Der Betreuungsschlüssel ist 1:7. Das heißt, die Kinder werden durch drei Fachkräfte betreut.

Ort

Der Waldkindergarten befindet sich in Naila an der Schellersanlage. Ein wunderschönes Waldgrundstück im Besitz der Stadt Naila bietet verschiedene Erfahrungsräume, vor allem unterschiedlich jungen Mischwald.

Zur Intensivierung, Kleingruppenarbeit oder bei extremen Wetterbedingungen steht ein großer, gemütlicher Bauwagen zur Verfügung.

Die Anmeldung ist überregional möglich. Eine Ausweitung der Betreuungszeiten über eine Kooperation wird angestrebt.

Für gefährliche Wetterereignisse (z.B. Sturmwarnungen oder sehr kalte Temperaturen) stellt die Stadt Naila einen geeigneten Schutzraum zur Verfügung.

Gebühren

Anmeldung

Hier gelangen Sie zu unserem Anmeldeformular.

Anfahrt

Unseren Waldkindergarten finden Sie, wenn Sie ab dem Leithenweg in Naila der Beschilderung folgen.

Alternativ können Sie auch bei Google Maps den Code "8PJ8+F9 Naila" eingeben.

Image by Piron Guillaume
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Vielen Dank!